Auswahlverfahren

Hinweise zum Auswahlverfahren:

Für einen Ausbildungsplatz zum Notfallsanitäter kannst Du Dich ganzjährig bei uns bewerben. Alle Bewerbungen, die bis zum 31. Januar eines Jahres eingegangen sind, werden für den Ausbildungsbeginn im laufenden Jahr bei der Bewerberauswahl berücksichtigt. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September eines Jahres. Die Bewerbertage finden in der Regel im Februar/März eines Jahres statt. Wir bitten um Verständnis, dass wir vorher keine Zusagen zu Ausbildungsplätzen machen können.

Hinweise zum Assessmentcenter

Wenn Du es erfolgreich durch das schriftliche Bewerbungsverfahren geschafft hast, möchten wir Dich persönlich kennenlernen.

Im Auswahlverfahren führen wir drei weitere Schritte im Bewerbungsverfahren durch:

  1. Im Sporttest kommt es auf Deine körperliche Fitness an – die brauchst Du, um im Beruf des Notfallsanitäters leistungsfähig zu sein. In drei Teilabschnitten testen wir Deine Fähigkeiten hinsichtlich Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Der Sporttest dauert 30 Minuten.
  2. In einem schriftlichen Test Deiner Allgemeinbildung, zeigst Du, dass Du neben körperlicher Fitness auch etwas auf dem Kasten hast. Insbesondere kommt es auf die Bereiche Allgemeinbildung, Transferfähigkeit, Wissen zum Deutschen Roten Kreuz, Konzentrationsfähigkeit, Basiswissen Notfallmedizin, Mathematik, Geographie, Rechtschreibung und technisches Verständnis an.
  3. In einer Teamaufgabe kannst Du Deine Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und Dein Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen.
  4. Im Vorstellungsgespräch hast du dann Gelegenheit Fragen zu stellen und uns zu zeigen, dass wir mit Dir genau den richtigen Auszubildenden gewinnen können.